Risotto mit getrockneten Steinpilzen

on

Ich habe schon eine ganze Weile getrocknete Steinpilze, die ich geschenkt bekommen habe. Bis jetzt wusste ich nicht so recht, was ich damit anfange. Heute kam mir aber die Idee, die Steinpilze einfach in meinem Lieblingsessen – Risotto – zu verwenden.
Und das braucht ihr für 4 Portionen:

  • 40 g getrocknete Steinpilze
  • 1 Zwiebel
  • 100 g geriebener Parmesan
  • 250 g Risotto
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 4 EL Olivenöl
  • 100 ml Weißwein
  • Salz, Pfeffer

Zunächst einmal müssen die getrockneten Steinpilze in etwa 250 ml warmem Wasser etwa 20 Minuten aufgeweicht werden. Natürlich könnt ihr auch einfach frische Steinpilze verwenden.

In der Zwischenzeit könnt ihr die Zwiebel würfeln.
Nach 20 Minuten die Steinpilze abtropfen lassen und das Wasser dabei auffangen. Zwiebelwürfel und Pilze zusammen mit dem Reis in Olivenöl kurz glasig anbraten. Mit Weißwein, Brühe und etwas Pilzsud abwechselnd und nach und nach ablöschen, dabei immer wieder umrühren (Eine detaillierte Anleitung zum Risotto-Kochen findet ihr hier: Risotto-Schmaus.
Zum Schluss gebt ihr den Parmesan zum Risotto und würzt das Ganze mit Salz und Pfeffer.

Rezept speichern