Preußische Oma-Klopse

on

Königsberger Klopse sind eine preußische Spezialität und ich habe sie tatsächlich erst lieben gelernt, als ich nach Berlin gezogen bin. Vorher konnte ich damit irgendwie nichts anfangen. 🙂

Für einen Topf voller preußischer Oma-Klopse (etwa 4 Portionen) benötigt ihr diese Zutaten:

  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 1 Ei
  • etwa eine Handvoll Semmelbrösel
  • 1 Zwiebel
  • 1,5 EL Sonnenblumenöl
  • 50 g Mehl
  • 50 g Butter
  • 375 ml Gemüsebrühe
  • 250 ml Milch
  • 1 EL Kapern mit Flüssigkeit
  • 50 ml Essig
  • etwas Zucker
  • 2 Packungen Reis
  • Salz, Pfeffer

Zuerst muss die Zwiebel gewürfelt werden. Dann verknetet ihr Semmelbrösel, Ei, Öl, Hackfleisch und Zwiebelwürfel, würzt die Masse mit Salz und Pfeffer und formt daraus etwa 10 Klopse.

Erhitzt die Butter in einem großen Topf und quirlt das Mehl unter. Löscht die Masse mit Brühe und Milch ab. Fügt noch Essig und die Kapern mit etwas Flüssigkeit hinzu und schmeckt die Soße mit etwas Zucker, Salz und Pfeffer ab. Gebt die Klopse in die Soße und lasst das Ganze etwa 45 köcheln. Zwischendurch immer wieder mal umrühren.

Vor Ende der Kochzeit müsst ihr noch den Reis zubereiten. Diesen serviert ihr mit den Klopsen. Lasst sie euch gut schmecken! 🙂

Rezept speichern