Avocado-Feta Brotsalat

on

Es passiert so oft, dass man Brötchen oder Baguette übrig hat… Mir geht es zumindest so. Erst gestern nach dem Grillen mit Freunden – jeder hat ein bisschen was mitgebracht und natürlich war wieder viel zu viel von Allem da! So blieb auch ein ganzes Baguette übrig. Es wegzuwerfen wäre einfach zu schade. Also gibt es heute einen köstlichen Brotsalat. Super Resteverwertung und vor allem nach dem üppigen gestrigen Abendessen ein willkommenes leichteres Essen. 🙂

Für zwei Personen benötigt ihr folgende Zutaten:

  • 1 Baguette oder einfach etwas Brot / Brötchen
  • 2 Tomaten
  • 1 reife Avocado
  • 1 Packung Feta-Käse
  • 1 Romana Salat
  • 1 Zitrone
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 EL Butter
  • Salz, Pfeffer, Zucker

Schneidet zunächst das Baguette in kleine Würfel. Wascht den Salat und die Tomaten und schneidet diese ebenfalls in mundgerechte Stückchen. Schält die Avocado, entfernt den Kern und schneidet das Fruchtfleisch vorsichtig in kleine Würfel (gerade bei reifen Avocados ist das nicht immer ganz einfach 🙂 ). Nun noch den Feta würfeln und alle geschnittenen Zutaten – bis auf das Baguette – in eine Salatschüssel geben.

Erhitzt jetzt in einer Pfanne die Butter und bratet die Baguettewürfel schön knusprig an.

In der Zwischenzeit könnt ihr die Zitrone auspressen. Aus 2 EL Zitronensaft und Olivenöl macht ihr dann das Dressing. Dieses nur mit etwas Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken – fertig. Mit dem Zitronensaft könnt ihr variieren – je nachdem wie sauer ihr es mögt. 🙂

Vermengt den Salat mit dem Dressing und den Baguettewürfeln und schon habt ihr ein schnelles, leckeres Abend- oder Mittagessen.

Rezept speichern